Butterfahrt für Luxusshopper, Teil 2

Eine Kreuzfahrt mit der MS Deutschland

Montag, 09.08.2004, 23:05 Uhr, Länge: 36 Min.

zurück

Die Luxus-Pelz-Party auf hoher See geht weiter. Modedesigner Alfredo Pauly aus Bad Neuenahr denkt sich immer wieder neue Events für seine Lieblingskunden aus. Diesmal fahren er und 50 seiner Pelzfreunde auf Kreuzfahrt mit dem Luxusliner MS Deutschland. Viele Kreuzfahrtschiffe hat sich Alfredo Pauly für seine Reise angesehen, doch keines entsprach seinen Vorstellungen. Erst die MS Deutschland konnte ihn überzeugen. Das schwimmende 5-Sternehotel ist ganz im Stil der großen Oceanliner vergangener Epochen gebaut.

Im Hafen von St. Petersburg steigt  Paulys-Pelz-Party. Hildegard M. hat sich sofort in einen extravaganten Nerz verliebt:  Auf der Rückseite ist die MS Deutschland kunstvoll aufgestickt. Zwar besitzt sie alles vom Wendenerz in zartem Jagdgrün bis zum Königszobelcape, doch so eine Jacke fehlt ihr noch.  Das Schmuckstück des Abends ist ein Zobelumhang im Stil von Katarina der Großen. 1000 Arbeitsstunden hat Alfredo Pauly investiert, die Swarovski-Steine per Hand angenäht. Ein Unikat für 40.000 Euro. Den würde  Designer Alfredo am liebsten behalten - er lebt für seine Arbeit, liebt seine Kollektionen und leidet, wenn eines seiner Stücke nicht zum Käufer passt.

Süddeutsche Zeitung TV über Menschen, die ihre Lust auf Luxus leben, alles haben - aber immer noch ein bisschen mehr wollen.

Zurück