dctp-Nachtclub: Adrenalin im Blut

Die lange Nacht der harten Jungs

Freitag, 25.09.2009 00:00 Uhr

zurück

Diesen Film käuflich erwerben

Süddeutsche Zeitung TV über Bodyguards, wagemutige Testpiloten und eines der härtesten Sondereinsatzkommandos in Europa.

‚Männer haben Muskeln, Männer sind furchtbar stark, Männer können alles, Männer kriegen 'nen Herzinfakt, Männer sind einsame Streiter, müssen durch jede Wand, müssen immer weiter...’ Herbert Grönemeyer besang einst das vermeintlich starke Geschlecht. Und auch in Zeiten der Emanzipation gibt es noch immer Berufe, in denen Männer Männer sein dürfen. Und das nicht nur mit Muskelkraft, sondern auch mit Verstand.

Das Einsatzkommando Cobra, direkt dem österreichischen Innenministerium unterstellt, wird bei Geiselnahmen, Amokläufen, Festnahmen von Gewaltverbrechern, Terrorangriffen und beim Personenschutz prominenter Persönlichkeiten gerufen. Süddeutsche Zeitung TV bekam eine Sondergenehmigung und durfte Einstellungstests und Training der Spezialeinheit begleiten.

Er beschützte schon Muhammed Ali, Bill Clinton, Whitney Houston und Steffi Graf. Seine Ausrüstung: Schwarzer Anzug, Krawatte, schusssichere Weste. Seine bevorzugten Waffen: Verstand, Nerven und gute Augen – immer auf der Suche nach potentiellen Gefahren. Peter Althof ist einer der gefragtesten Personenschützer in Deutschland. Er bekommt Aufträge aus Deutschland und der ganzen Welt. Oft beschützt er Privatpersonen. Aber auch auf Großveranstaltungen wie Boxkämpfen ist er im Einsatz.

Auch ihr Alltag ist gefährlich, ihr Beruf ein riskantes Unterfangen. Diese Piloten müssen mutig sein. Ob neu entwickelte Passagier-Jets, Cargolifter oder Hubschrauber – kein Prototyp würde ohne die Testreihen der speziell ausgebildeten Piloten für den Luftverkehr zugelassen. Ein Job, bei dem die Testpiloten täglich an ihr Limit gehen müssen.

Zurück