Der Kick beim Klick.

Traumberuf Profi-Fotograf.

Montag, 17.03.2008, 23:00 Uhr, Länge: 36 Min.

zurück

Professionelle Fotografen sind gefragter denn je. Doch obwohl ein gutes Foto gutes Geld bringt, kann es auch jede Menge Ärger bedeuten. Süddeutsche Zeitung TV begleitet drei Profi-Fotografen bei ihrer Arbeit.

Mario aus Wien gilt als „Starfotograf" - nicht seine Models sind die Stars, sondern er. Sein Stil ist gefragt, große Modezeitschriften buchen ihn gern. Wenn ein Modelabel bekannter werden soll, greift man zu drei Mitteln: prominente Models, aufwändige Pressekampagnen, und Starfotografen wie Mario. Um sich diesen Status zu erhalten, muss er ununterbrochen kreativ sein, darf sich keinen stilistischen Fauxpas erlauben, und muss vor allem mit den manchmal sehr schwierigen Models umgehen können.

Volker ist Chefreporter-Fotograf einer Hamburger Boulevardzeitung. Das Klischee eines Großstadt-Journalisten: Rauchend, riskant fahrend, immer auf der Suche nach einer neuen Geschichte. Worum es geht, ist nicht wichtig, Hauptsache, sie löst Emotionen aus und hat das Zeug zum Stadtgespräch. Heute geht es um Jugendgewalt, morgen um Hygieneskandale, übermorgen um vom Abriss bedrohte Kirchen.

Goran ist Promifotograf, und von allen dreien hat er am meisten mit dem schlechten Ruf der Branche zu kämpfen. In Deutschland darf man Fotos nicht  gegen den Willen der Promis veröffentlichen, aber ein Bild ist schneller gedruckt, als der Star „nein" sagen kann, also ist das Verhältnis gespannt. Paparazzi gehen den Stars auf die Nerven. Gorans Geschäftsprinzip daher: Gegenseitigkeit. Er fotografiert niemanden ohne Einverständnis und im Gegenzug sind die Promis aus Kultur und Gesellschaft nachgiebig und geduldig, wenn er seine Motive sucht - Süddeutsche Zeitung TV ist dabei.

Zurück