Die unerträgliche Leichtigkeit des Scheins

Geschichten aus dem Luxusleben

Samstag, 11.08.2007, 22:00 Uhr, Länge: 96 Minuten

zurück

Diesen Film käuflich erwerben

Villa, Diamanten, Luxuslimousinen - fast 800.000 Millionäre in Deutschland lassen täglich die Champagnerkorken knallen. Geld allein macht nicht glücklich? Stimmt. Aber es hilft doch sehr, sagen die Wohlhabenden. Von ihrem Leben in Saus und Braus träumen viele Menschen. Manche verwirklichen den eigentlich amerikanischen Traum sogar: Vom Habenichts zum Privatier.

Privatbucht oder eigener Helikopterlandeplatz auf Mallorca? Tiefgarage mit Platz für ein Dutzend Oldtimer? Komplettsicherung gegen ungebetenen Besuch? Kein Problem, wer das entsprechende Konto hat. Luxusmakler bieten für jeden Anspruch die Immobilie der Superlative - ob in Kapstadt oder in Dubai.

Immobilienspekulant Klaus B. könnte sich ein Leben ohne seine Rolls-Royce-Flotte und seine Villen in Florida nicht mehr vorstellen, denn Luxus macht süchtig. Sein Freund, Millionär Niko I., spielt gern den Promi - das kommt bei den Frauen gut an und die passende Yacht beeindruckt selbst die Konkurrenz in der High Society.Aber nicht jeder Millionär spricht über sein Bankkonto oder verprasst sein Vermögen auf den Flaniermeilen von Cannes und Nizza. Geld und Erfolg hat sich mancher hart erarbeitet - und genießt im Stillen.

 

Zurück