Im Auftrag des guten Geschmacks.

Der Delikatessen-Jäger.

Sonntag, 23.03.2008, 23:10 Uhr, Länge: 36 Min.

zurück

Diesen Film käuflich erwerben

Ostern ohne Delikatessen? Das wäre undenkbar für Ralf Bos. Deshalb reist der Düsseldorfer Feinkosthändler für sein lukullisches Angebot durch die ganze Welt. Süddeutsche Zeitung TV über einen Mann, der von seinem guten Geschmack lebt.

Der Düsseldorfer Selfmademan Ralf Bos sieht sich selbst als Missionar: Langweilige kulinarische Vorurteile, die interkulturell herrschen, will er abbauen. Der Genuss einer Mahlzeit soll zum Festakt werden. Süddeutsche Zeitung TV begleitet ihn auf seiner Einkaufstour rund um die Welt: Er kostet Gänseleber und Trüffel in Frankreich, fährt nach Kanada für schwarzen Reis und entdeckt dort bei den Nachfahren der Ureinwohner eine Frucht, die wie Apfel, Kirsche und Marzipan schmecken kann - die Saskatoon. Er findet die ausgefallensten Gaumenfreuden in den verschwiegendsten Winkeln und macht sie für deutsche Kunden erlebbar und erschwinglich. Mit manchen Lieferanten muss der lebenslustige Rheinländer besonders hart verhandeln. Trüffelhändler zum Beispiel sind sehr speziell, denn sie können den Preis frei bestimmen und verkaufen nur an Kunden, die sie mögen. Der Trüffelmarkt ist so undurchschaubar, wie die Erde in der das aromatische Gold wächst. Doch Ralf Bos hat seine Kanäle und Methoden, er bringt jedes Jahr ein Kontingent im Wert eines Kleinwagens mit zurück in die Heimat.

Zurück