Russin gesucht

Deutsche Männer auf Brautschau in Osteuropa

Samstag, 14.02.2009 22:00 Uhr

zurück

Diesen Film käuflich erwerben

Süddeutsche Zeitung TV mit neuen Geschichten über deutsche Männer bei der Partnersuche in Russland und über das Geschäft mit der kalkulierten Liebe.

Der Reiz der Russinnen beginnt im Internet: Laszive Fotos, wenig Ansprüche, gerne einen 20 Jahre älteren Mann. Für Landwirt August klingt das wie eine Verheißung. Seit Jahren kann der 48-jährige Viehwirt keine deutsche Frau mehr für sein Leben auf dem Bauernhof begeistern. Angeblich sollen sich junge Russinnen genau dafür interessieren. Tausende Euros investiert er in diesen Traum bis er Katja, 28 Jahre findet. Doch interessiert sich die junge Russin wirklich für ihn oder eher für ein Leben in Deutschland?

Fruchtsafttechniker Heiko aus Franken treibt die Einsamkeit und die Abenteuerlust auf die Kontaktseiten im Netz. Der 25-Jährige hat sich in den Kopf gesetzt, eine Partnerin aus Russland zu finden und zu heiraten. Mit einem Partnervermittler geht es nach Kaliningrad, es folgen Treffen in Moskau und Tver. Die Ergebnisse sind frustrierend, keine der Frauen kann der schrille Franke von sich überzeugen - bis er im Internet auf Ingrida (22) aus Usbekistan trifft. Sie schreiben sich, telefonieren – und nach nur einem Monat lädt Heiko die Usbekin nach Deutschland ein. Kurze Zeit später läuten die Hochzeitsglocken. Aber hält die Ehe – oder ist es eine Liebe aus Kalkül?

Süddeutsche Zeitung TV hat die beiden deutschen Männer zwei Jahre lang mit der Kamera begleitet. Von der ersten Kontaktanzeige im Internet, über Treffen in Russland bis hin zu einer deutsch-usbekischen Ehe.

Zurück