Russische Reize

Modelnachwuchs aus Moskau

Montag, 14.02.2005, 23:00 Uhr, Länge: 36 Min.

zurück

Diesen Film käuflich erwerben

Ekaterina posiert: Arrogant, gelangweilt, sexy, lasziv soll sie blicken, verlangt der Fotograf. Ekaterina probiert es, so gut es eben geht, wenn man gerade 14 geworden ist und zum ersten Mal im Ausland arbeitet. Außer Minsk hat sie noch keine Großstadt gesehen. Als sie bei einem Wettbewerb in der weißrussischen Provinz einem Scout auffiel, ging es sehr schnell: Keinen Monat später lebt sie in einem winzigen Appartement im 19. Bezirk Wiens. Ihre Mutter begleitet sie - auf eigene Kosten. 

Russlands Exportwirtschaft wächst und wächst: Das Öl aus Sibirien spielt eine gewichtige Rolle im internationalen Energiemarkt, die Mafia-Paten aus der Provinz haben ihre Methoden erfolgreich exportiert und beherrschen Drogenschmuggel ebenso wie Waffenhandel  - weltweit. Und noch etwas kommt aus den russischen Provinzen im Überfluss: Schönheit. In einer endlosen Fülle überschwemmen junge Frauen mit perfekten Figuren, rätselhaft-schönen Gesichtern und dem unbedingten Willen zum Erfolg die Model-Agenturen. Sie ertragen die Castings, das Gedränge vor den Juroren, die nur an ihren Maßen interessiert sind und daran, für welche Art Fotos sie zu haben sind: Gesicht, Körper, Akt. Wenn sie es geschafft haben, wenn sie in der Kartei einer Agentur sind, dann geht der Kampf erst richtig los.

Süddeutsche TV über die globale Mädchenmaschinerie und das Exportgut Schönheit.

Zurück